Mein 1. Sommerkleid – das Probestück

Hallo,

endlich wird alles grün, die Temperaturen werden wärmer, die Sonne kitzelt die Nase und dieser ganz besondere Duft, ich weiß auch nicht, ich finde es riecht förmlich nach Sommer! Und was trägt frau nicht nur, aber am Liebsten zu dieser Jahreszeit? Richtig, Kleider! Das Sommermädchen Sew Along brachte mich auf die Idee, endlich mal ein Kleid für mich zu nähen. Immerhin bin ich auch ein Mädchen, das den Sommer liebt 😉

Also ging es auf die Suche nach dem passenden Schnittmuster. Dabei war meine oberste Priorität: bequem und alltagstauglich muss es sein! Entschieden habe ich mich für das Jerseykleid Ella von pattydoo. Also Probestoff geschnappt und genäht. Der Jersey ist vom Stoffmarkt letztes Jahr von HerbertTextil. Leider reichte der Stoff nicht mehr für einen Herzausschnitt, so dass statt des Rollkragens die Länge auf Bundbreite verschmälert wurde. Damit ist der Ausschnitt wenigstens etwas verkleinert.

Und hier ist es, mein Probekleid für diesen Sommer:

Probeella1

Probeella3

Ursprünglich wollte ich Dir erst das endgültige Kleid zeigen. Doch zum Nähen gehören eben auch die Zwischenschritte. Also auch ein nicht „perfekt“ sitzendes Probekleid. Dennoch ist das Jerseykleid sehr bequem und ich denke, ein gemusterter Stoff wird Abhilfe leisten 😉 Im Kopf habe ich nun eine „richtige“ Ella passend zum neuen Mai-Motto „Geblümt“ der SewingMottoParty von luzyswelt.

Proebella.Puffaermel

Ach ja, mein persönliches Highlight sind die Puffärmel. Bis dato habe ich noch nie welche genäht. Dank der Anleitung im Video ist es wirklich nicht schwer! Überhaupt muss ich bei den Knipsen in den Schnittmustern von Pattydoo immer Grinsen, aber sie erleichtern doch wirklich sehr die Näharbeit!

Probeella.outtake

Hast Du eigentlich auch immer viel zu viele Fotos, bis endlich eins für Deinen Blog passt? Ok, zufrieden ist man selbst nie 😊 Außnahmsweise verabschiede ich mich mal mit einem outtake. 😘

Alles Gute,
Deine Jenny

Advertisements

2 Kommentare zu „Mein 1. Sommerkleid – das Probestück“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s