Neues Sommermädchen Sew Along 2017

Hallo,

lange habe ich überlegt, wie ich den Start meines Blogs gestalten kann. Dabei sollte es eine Idee sein, die aufzeigt, dass ein Nähprojekt nicht immer nur in kurzer Zeit erledigt sein muss. Bei uns ist es für den Familienfrieden besser, zu akzeptieren, dass Nähprojekte leider auch mal weggelegt werden müssen. Zum Glück ist meine Familie schon sehr tolerant! Immerhin blockiere ich regelmäßig den großen Esstisch mit der Nähmaschine und was alles zum Nähen dazu gehört… Außerdem kommt der Schlaf am Wochenende zu kurz. Aber ehrlich, genau das Vertagen von Nähprojekten fällt mir so schwer! Doch immer nur Beanie, Halstücher oder andere schnelle Projekte zu nähen, das macht irgendwann auch keinen Spass mehr 😉

Tja, und dann habe ich eine ganz tolle Idee von Anja von Kekaswelt und ich im Internet gefunden 😍 Sie hat das  Sommermädchen Sew Along 2017 (wieder) ins Leben gerufen und mir gefällt die Idee so gut, dass ich mich da anschließe! Nebenbei ist so auch der Startschuss für meinen eigenen Blog gefallen. 🌹

Dir geht es vielleicht auch so, dass einiges (zu viel)  auf der To-Sew-Liste steht?! Bei mir huschen irgendwie immer andere Nähprojekte dazwischen. Kaum vorstellbar, aber die Liste wird einfach nicht kleiner 😀

Also, möge der Anlass, mit anderen ein schönes Sommerteil in einem überschaubaren Zeitrahmen zu nähen, endlich mal etwas von unserer To-Sew-Liste streichen! 💪

*in Vorfreude auf das Nähen*

Deine Jenny

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Neues Sommermädchen Sew Along 2017“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s